Vorbeugen – Anatomie

In Sanskrit wird die Vorbeuge Uttanasana genannt. Eine mögliche Übersetzung ist „intensive Dehnungshaltung“ (uttana = intensive Dehnung, Streckung, asana = Haltung). Bei diesem Begriff hast du vermutlich eine konkrete Position vor Augen, nämlich die auf dem linken Foto. Das stimmt, jedoch steckt dieselbe Begrifflichkeit auch in anderen Vorbeugen, zum Beispiel Prasarita Padottanasana auf dem rechten Weiterlesen…