Ein Platz für deine Yogamatte

Tipps für deine Yogapraxis Wenn du zu Hause alleine üben möchtest, können Kleinigkeiten zur Hürde werden. Damit meine ich nicht nur die Disziplin, sondern auch das Setup, das Drumherum. Vielleicht helfen dir die nachfolgenden Ideen, Spaß am Üben zu finden. Yoga für Daheim  

Mula Bandha – Der Wurzelverschluß

Bandha kann als Verschluss oder (Ver)-Bindung übersetzt werden. Bandhas haben eine anatomische Wirkung, gleichzeitig aber auch eine energetische. Die drei bekanntesten Bandhas sind Mula Bandha, Uddiyana Bandha und Jalandhara Bandha. Über die symbolische oder energetische Bedeutung von Mula Bandha Mula heißt Wurzel, Mula Bandha bedeutet Wurzelverschluss. Der Wurzelraum sitzt im Yoga an der Basis des Beckens. Dieser Wurzelraum Weiterlesen…

Vorbeugen – Anatomie

In Sanskrit wird die Vorbeuge Uttanasana genannt. Eine mögliche Übersetzung ist „intensive Dehnungshaltung“ (uttana = intensive Dehnung, Streckung, asana = Haltung). Bei diesem Begriff hast du vermutlich eine konkrete Position vor Augen, nämlich die auf dem linken Foto. Das stimmt, jedoch steckt dieselbe Begrifflichkeit auch in anderen Vorbeugen, zum Beispiel Prasarita Padottanasana auf dem rechten Weiterlesen…